Samstag, 12. März 2016

Oreo Cupcakes - zurück aus dem Winterschlaf !

Da bin ich wieder, in alter frische, quasi frühlingsfrisch! Bevor ich Euch aber auch frühlingshafte Bilder zeige, muss ich noch ein paar alte Winter-Bilder aus meinem geliebten Zuhause loswerden und ein passendes Rezept dazu.






Viel Spass beim schauen und hoffentlich nachbacken :










Oreo Cupcakes


120 gr. Butter
3 Eier
150 gr. Zucker
1 dl Vollrahm
30 gr. Sonnenblumenöl
1 Tl Backpulver
1 Tl. Natron
1/2 Tl. Salz
1 Tl. Vanilleextrakt

120 gr. Mehl
20 gr. Kakaopulver
50 gr. dunkle Schokolade (in kleinen Würfeln)

6 Stk. Oreos ( in kleinen Würfeln)

Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Anschliessend nach und nach die Eier beigeben. Dann den Rahm und das Sonnenblumenöl und das Vanilleextrakt zugeben. Nur kurz vermengen. Anschliessend alle trockenen zutaten mischen und dazusieben. Kurz umrühren bis die Masse homogen ist. In eine 12er Muffinform füllen 

20 Minuten bei 170 grad backen. (5 Minuten vorher Stäbchenprobe!)

Buttercreme und Dekoration


150 gr Butter
150 gr. Puderzucker
1 Tl. Vanilleextrakt oder Samen
1/2 dl. Vollrahm (sehr kalt)
6 Oreos 

Die Butter sehr schaumig schlagen, bis sie weiss ist. Anschliessend löffelweise den Puderzucker beigeben. Schlagen bis sich der Puderzucker mit der Butter verbunden hat und die Masse sehr luftig ist ( mindestens 10 Minuten) Dann ganz langsam, in dünnem Strahl, unter rühren den Rahm beigeben. 

Die Cupcakes mit der Buttercreme und einem halbierten Oreo dekorieren und reinbeissen ! 


Alles liebe für Euch

Labelle