Mittwoch, 19. Oktober 2016

Grüne Bohnen - Superfood aus Grosis Zeiten

Grüne Bohnen, ein ganz schön altbackenes Gemüse, nicht wahr ;-) Nein eigentlich überhaupt nicht ! Die grüne Bohne gehört zu den Superfoods schlecht hin. Sie enthält zahlreiche Vitamine, wie Vitamin C und K und Folsäure, ist reich an Antioxidantien und Ballaststoffen.

In ihrer Zubereitung ist sie sehr vielfältig, ich verwende sie zum Beispiel in Currys oder mische sie mit anderen Gemüsen und Kartoffeln zu einem leckeren Eintopf. Am liebsten mag ich sie allerdings ganz knackig und kurz gegart als Salat.

Dieser herbstliche Bohnensalat ist einer meiner liebsten:






Zutaten


800 gr Buschbohnen
3 Feigen
1 Birne
200 gr Cherrytomaten

3 El Aceto Balsamico
2 El Olivenöl
1/2 Tl Salz
etwas Pfeffer
1 Tl Dukkah  ( z. Bsp. von Coop Fine Food)

Zubereitung


Buschbohnen kurz im Salzwasser garen, anschliessend abtropfen und mit kaltem Wasser abschrecken, damit sie nicht weitergaren und ihre grüne Farbe behalten. Die Feigen und Birne in Stücke schneiden und Cherrytomaten halbieren.

Das Dressing zubereiten, Essig mit Öl und Gewürzen mischen. Das Dressing zum Gemüse geben, alles auf einer Platte anrichten.

Dukkah ist eine orientalische Würzmischung die Nüsse, Koriander und Kreuzkümmel enhält. Sie wird traditionellerweise zu Fladenbrot gereicht. Die nussigen und orientalischen Aromen harmonieren super mit den Bohnen und den Feigen.

Habts schön

Labelle




Dienstag, 18. Oktober 2016

#Kürbisliebe

Wisst ihr was es bei uns gestern zum Abendessen gab, Kürbissuppe ! Und heute Mittag, schon wieder Kürbissuppe ;-). Wir mögen Kürbis so gerne,  dass ich meistens gleich eine grosse Pfanne Suppe koche, wenn ich schon mal dran bin !

Es gibt immer mal wieder eine neue Variation des wärmenden Gerichts. Ein Rezept habe ich hier schon mal mit Euch geteilt: vegane Kürbissuppe










Heute habe ich ein ganz einfaches und klassisches Rezept für Euch. Ich habe das Rezept mit Butternusskürbis zubereitet, es ist jedoch auch mit anderen Kürbisarten sehr lecker !

klassische Butternuss-Kürbissuppe 


Zutaten

1 El Olivenöl
1,5 kg Butternuss-Kürbisfleisch in Würfel
1.4 l Gemüsebouillon
2.5 dl Vollrahm
1/2 Espresso Löffel Muskat
1/2 Espresso Löffel Kardmom
172 Espresso Löffel frisch gem. Pfeffer


Zubereitung

Das Kürbisfleisch in etwas Olivenöl kurz andämpfen. Anschliessend mit der Bouillon ablöschen. Etwa 15 min auf mittlerer Stufe weichkochen. Vollrahm beigeben. Mit dem Pürierstab fein pürieren. Mit den Gewürzen abschmecken.







E guete und habts schön

Labelle